www.pkwteile.DE

Fußballabteilung nimmt ab dem 11.05 den Trainingsbetrieb wieder auf

Autor: Fußball

 

Nach erarbeitung der Verhaltenregeln und Klärung einiger Fragen, nimmt die Fußballabteilung ab dem 11.05 den Trainingbetrieb (Termine siehe Kalender) unter Beachtung der Vorgaben wieder auf. Im Nachfolgenden sind die Verhaltensregeln für den Trainingsbetribe wiedergegeben:

Diese AUFLAGEN sind für die Aufrechterhaltung des Trainingsbetriebs UNBEDINGT einzuhalten:

  • Bei Infektionsanzeichen (Husten, Fieber, etc.) ist die Teilnahme am Sport nicht gestattet.
  • Die Übungsleiter müssen die jeweiligen Trainingsteilnehmer zu erfassen und dokumentieren.
  • IMMER (das heißt permanent/durchgehend und ohne noch so kurze Ausnahme) sind MINDESTENS 2 m Abstand zwischen den jeweiligen Personen einzuhalten! Somit sind direkte Zweikämpfe, Körperkontakt oder Übungsspiele ausgeschlossen.

Die Einhaltung des Abstandes gilt auch für zuschauende Eltern!

  • Die Sportstätte ist vor und nach dem Training mit einem Sicherheitsabstand von mindestens 2 m zueinander auf direktem Wege zu verlassen. Es ist kein geselliges Zusammensitzen vor und nach dem Training erlaubt, dies gilt auch für den Parkplatzbereich.
  • Das Umkleidehaus mit den Duschräumen bleibt verschlossen. Die Teilnehmer müssen umgezogen zum Stadion kommen und im Anschluss zu Hause duschen!
  • Die Toiletten sind nur für die Notdurft geöffnet. Bitte vor und nach dem Toilettengang die Hände gründlich mit Seife waschen! Die Toiletten sind nur einzeln zu betreten.
  • Das Tragen einer Mund-Nasen-Maske ist jedem freigestellt, aber nicht vorgeschrieben.
  • Vor Ort gibt es keine Getränke aus dem Vereinsheim. Jeder bringt bitte seine Getränke selbst mit. Verzichtet bitte aufgrund der Bruch- und Verletzungsgefahr auf Glasflaschen.
  • Die Trainer vor Ort sind aufgerufen, Verstöße umgehend anzusprechen und gerade im Falle der Missachtung der Distanzregeln berechtigt, Platzverweise auszusprechen.

Sollten wir vom Vorstand Verstöße feststellen, werden wir/müssen wir mit Platzverweisen reagieren und ggf. bei wiederholten Verstößen die Gruppe/Mannschaft sperren.

  • Zusätzliche Verhaltensempfehlungen des NFV:
    • Die Vorgaben des Landes Niedersachsen sind zu beachten.
    • Hygiene-/Distanzregeln (2 m) einhalten und Körperkontakt vermeiden.
    • Fahrgemeinschaften sind vorübergehend nicht möglich.
    • Vereinsheime sind bis auf Weiteres geschlossen.
    • Umkleidekabinen, Duschen und Gemeinschaftsräume werden nicht benutzt.
    • Training nur in kleinen und kontaktfreien Gruppen (bis max. 5 Personen).
    • Keine Wettkampsimulationen und – spiele, kein Spielbetreib.
    • Keine Gefährdung von Risikogruppen.
    • Keine Zuschauer beim Training.
    • Kein Risiko – Gesundheit geht vor

Bitte haltet euch an die Vorgaben. Wir müssen damit rechnen jederzeit durch Behörden und/oder Polizei kontrolliert zu werden. Riskiert nicht die Schließung der Sportanlage!

Gemeinsam jetzt mit Disziplin zurück zum Sport!

Bleibt lustig im Tritt!

Vorstand SV Quitt Ankum

Herrenvorstand Fußball SV Quitt Ankum

Jugendvorstand Fußball SV Quitt Ankum

 

Bei Fragen stehen die folgenden Personen zur Verfügung:

A-Jugend und Herren:           Oliver Prause

D- bis B-Jugend:                    Frank Neubert

G- bis E-Jugend:                    Thorsten Güttler