www.pkwteile.DE

Tischtennis: Quitt unterliegt Wissingen

Autor: SV Quitt Ankum Tischtennis

Zum nächsten Pflichtspiel der BOL Süd reisten die Tischtennisherren des SV Quitt Ankum nach Wissingen.

SV Wissingen II als Aufsteiger in dieser Klasse war nicht zu unterschätzen. Man kennt sich aus unzähligen Partien in verschiedenen Spielklassen und so sollte es eigentlich eine spannende Partie geben. Nach den Doppeln lagen die Quittler wie schon in der Partie gegen Lohne mit 1:2 Hinten. Wieder waren es Zwirner/Torliene die einen klaren Sieg einfahren konnten. Im oberen Paarkreuz wurden die Punkte geteilt. Droppelmann nach guten ersten Satz am Ende aber chancenlos. Zwirner ließ seinem Gegenüber ebenfalls keine Chance und gewann 3:0.Im mittleren Paarkreuz dann das kleine „Break“. Sowohl Küthe als auch Torliene gewannen ihre Spiele in vier Sätzen. Unten wollte man die Führung ausbauen was leider nicht gelang. Lüvolding in 3 Sätzen aber immer knapp, Oliver Herb als Ersatz für Thorsten Sandbrink unterlag in vier Sätzen.Mit knapper 5:4 Führung ging es in den zweiten Durchgang. Leider gelang es den Ankumer nicht mehr einen einzigen Sieg einzufahren. Oben Zwirner 1:3, Droppelmann nach 2:0 Satzführung mit 2:3,Küthe ebenfalls 2:3 im fünften 10:12, Torliene chancenlos wie selten mit 0:3 und Lüvolding 1:3 machten die 5:9 Niederlage perfekt.

Am kommenden Freitag und Samstag will der Quitt in 2 Heimspielen gegen Hude und Emslage diese Scharte auswetzten um in der Tabelle den Anschluss an das Mittelfeld nicht zu verlieren.