www.pkwteile.DE

Fußball: F1-Jugend erreicht die Zwischenrunde

Autor: Enrico Rindt

 

Hallenrunde 2012/2013

Vorrunde der Staffel 1

Nur Durchschnitt im 2. Vorrundenturnier

Am Sonntag, den 27.01.2013 fand in Merzen das 2. Vorrundenturnier für F1-Jugendmannschaften der Staffel 1 zur Hallenrunde 2012/2013 statt. Teilnehmende Mannschaften waren wieder neben unserer Mannschaft die Mannschaften derSG Bippen / Vechtel / Ohrtermersch, SG Fürstenau / Schwagst. / Hollenstede, Blau-Weiß Merzen, Quakenbrücker SC sowie Fortuna Eggermühlen.

Insgesamt ließen unsere Jungs vieles vermissen, was sie in den vergangenen Spielen und Turnieren eindrucksvoll zeigten: Spielwitz, Einsatz und Siegeswille. So musste man sich im ersten Spiel der stark auftrumpfenden Gastebermannschaft des BW Merzen knapp mit 0:1 geschlagen geben. Hier zeigte sich bereits, dass der SV Quitt nicht von Anbeginn bei der Sache war und erst sehr spät ins Spiel fand, wobei dann allerdings Latte und Pfosten oder der toll haltende Merzener Keeper den Ausgleich in letzter Sekunde verhinderten.

Im 2. Spiel waren unsere Jungs wohl besonders motiviert, ging es gegen den Angstgegner Quakenbrücker SC. Nach einer vor allem kämpferisch tollen Leistung siegte der SV Quitt verdient mit 1:0. Wer nun glaubte, der Knoten sei geplatzt, wurde enttäuscht. Gegen die folgenden Gegner (SG Fürstenau und Fortuna Eggermühlen) kam man jeweils über ein Unentschieden nicht hinaus, die Spiele endeten 1:1 und 2:2. Zum Abschluss gab es gegen die tapfer mitspielenden, aber doch unterlegenen Bippener SC einen 4:1-Sieg.

Die Tore in diesem Vorrundenturnier erzielten Germain Lawrenez (3), Pascal Koddenberg (2), Noah Buchmüller und Richard Kauz bei einem gegnerischen Eigentor.

Folgende Spieler wurden eingesetzt: Noah Buchmüller, Pascal Koddenberg, Richard Kauz, Daniel Rabincik, Julius Wilmering, Johann Richter, Leon Neumann, Max Kuffner, Germain Lawrenez, Kimon Krüsselmann.

Will die Mannschaft das Ziel Zwischenrunde erreichen, so muss sie sich doch im 3. und entscheidenden Vorrundenturnier am 10.02.2013 in Fürstenau (ab 10:00 Uhr) mehr steigern und an die Leistung des 1. Vorrundenturniers anknüpfen. Insbesondere sollten sich unsere Jungs wieder mehr auf das Fußballspielen konzentrieren als bereits nach dem ersten Spiel die Punktestände durchzurechnen – so sehr es auch die Mathematiklehrer freut…

 

Hallenrunde 2012/2013

Vorrunde der Staffel 1

Mit geschlossener Mannschaftsleistung in die Zwischenrunde

Am Sonntag, den 10.02.2013 fand in Fürstenau das 3. und entscheidende Vorrundenturnier der F1-Jugendmannschaften der Staffel 1 zur Hallenrunde 2012/2013 statt. Teilnehmende Mannschaften waren wieder neben unserer Mannschaft die Mannschaften der SG Bippen / Vechtel / Ohrtermersch, SG Fürstenau / Schwagst. / Hollenstede, Blau-Weiß Merzen, Quakenbrücker SC sowie Fortuna Eggermühlen.

Offensichtlich haben es die Trainer, Betreuer und Eltern geschafft, unsere Jungs nach dem 2. Vorrundenturnier an ihrer Fußballerehre zu kitzeln. Mit einer in dieser Form nur sehr selten gesehenen Dominanz konnte der SV Quitt Ankum nicht nur in die Zwischenrunde einziehen, sondern belegte nach der Vorrunde einen nicht mehr zu erwartenden 1. Platz.

Dank einer tollen, geschlossenen Mannschaftsleistung begann das Turnier mit einem 2:0-Sieg gegen die Bippener. Im Derby gegen die Fortuna aus Eggermühlen zeigte dann unsere Mannschaft eine Leistung, die die mitgereisten Ankumer Zuschauer von den Bänken riss. Mit 3:0 konnte die Partie für sich entschieden werden. Im dritten Spiel ließ man den Gastgeber mit dem gleichen Ergebnis ebenfalls keine Chance. Zu diesem Zeitpunkt lag man bereits einen Punkt vor dem bis dahin führenden QSC, der allerdings auch nicht seinen besten Tag erwischte. Im kommenden 4. Spiel unserer Jungs kam es somit gegen die Mannschaft aus Quakenbrück zum vorentscheidenden Spiel um den Platz an der Sonne in dieser Vorrunde. Dieses Spiel konnte der SV Quitt dann ebenso überraschend hoch wie verdient mit 3:0 für sich entscheiden. Das abschließende Derby gegen Blau-Weiß Merzen konnten unsere Jungs nach einer wahren Abwehrschlacht mit 1:0 für sich entscheiden.

Eine super Leistung unserer Jungs, konnte doch das Turnier mit der makellosen Bilanz von 15 Punkten und 12:0 Toren abgeschlossen werden. Die Tore unsere Mannschaft erzielten Germain Lawrenez (4), Pascal Koddenberg (4), Kimon Krüsselmann (2) sowie Daniel Rabincik und Noah Buchmüller mit jeweils einem Treffer.

Zum Einsatz kamen in Fürstenau folgende Spieler: Max Kuffner, Julius Wilmering, Kimon Krüsselmann, Germain Lawrenez, Leon Neumann, Pascal Koddenberg, Noah Buchmüller, Daniel Rabincik.

Somit belegte der SV Quitt Ankum in der diesjährigen Vorrunde den 1. Platz und qualifizierte sich (neben dem zweitplatzierten Quakenbrücker SC) für die Zwischenrunde, welche am 23./24.02.2013 ausgetragen wird.